Was erreiche ich mit Qi Gong Ausbildung zum Kursleiter?

In der zweijährigen Qi Gong Ausbildung des Tai Jiang Yang Sheng Centrums lernen Anfänger ohne Vorkenntnisse, sich im Laufe der Ausbildung vollständig selbst zu regulieren, ihr Qi zu führen und sich so selbst bei den unterschiedlichsten Beschwerden alleine durch Üben zu helfen.

Außerdem werden alle notwendigen Techniken und Fähigkeiten vermittelt, um nach der Ausbildung Basisübung und Aufbauübungen selbst zu unterrichten. Durch die intensive kombinierte Ausbildung mit chinesischem Meister und westlichen Experten profitieren die Schüler natürlich extrem vom Wissen beider Seiten.

Die Ausbildung ist sehr praktisch und intensiv an der Vermittlung der Qi-Führung ausgerichtet. Auch höheres Wissen, welches für die Unterrichtstätigkeit hilfreich ist, fließt jederzeit in den Unterricht ein.

Im Vergleich zu vielen andern Ausbildungen in diesem Bereich profitieren die Schüler vor allem von der Klarheit Meister Jiangs sowie von seinem fast unermesslichen Wissenschatz und dem unbändigen Willen, diesen auch mit seinen Schülern zu teilen. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung hat jeder Schüler die Sicherheit der eigenen Übungsfertigkeit sowie auch der erfolgreichen Vermittlung an seine zukünftigen Schüler erworben und kann damit gelassen entscheiden, ob er zuerst eine Weile praktische Erfahrung im Unterrichten sammeln oder sich gleichzeitig der weiteren Qualifikation als Lehrer widmen will.

image_pdfimage_print
Social tagging: > > >

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen