Mit Qigong Kraft tanken: Entschleunigung pur.

Der Spiegel-Test finde Deinen Sport: Qi Gong

findedeinensportGute Vorsätze umsetzen: das Thema das Monat Januar. Haben Sie schon die richtigen Strategien gegen Stress, sind fit für 2013 und ausgeglichen genug, alles zu erreichen, was Sie 2013 erreichen wollen? Wenn nicht, dann sollten Sie sich über Qi Gong informieren. Wenn ja, dann machen Sie bereits Qi Gong?

Was sich über mehrere Jahrtausende gehalten erhalten und bewährt hat, ist mehr als ein Trend, der mal wieder aus irgendeiner Himmelsrichtung zu uns schwappt und im nächsten Jahr oder spätestens im übernächsten durch den nächsten Trend überholt wird. Und wenn Sie zu den wenigen Menschen gehören, die unter zunehmenden Stresssymptomen leiden, die immer mehr gefordert sind, die sich gehetzt fühlen oder gar Burn Out gefährdet, dann sollten Sie sich unbedingt den Spiegel Test zu Qi Gong durchlesen und damit entscheiden, ob Qi Gong das Richtige für Sie ist. Wenn Sie sich entscheiden, melden Sie sich am Besten gleich zu einem Kurs an; Sie wissen ja, die guten Vorsätze sind jetzt frisch, und wenn Sie es jetzt nicht tun, wann dann? Um gegen Ende des Jahres zurückzublicken und festzustellen, es war noch stressiger? Bestimmt nicht.

„Qigong eignet sich hervorragend als Ausgleich zum Alltag. Auch und gerade für Menschen, sie sich nur eingeschränkt bewegen können, denn man kann es zum Beispiel im Sitzen praktizieren. Man braucht keinerlei Hilfsmittel und nur wenig Platz.“ Zitat des Spiegel-Testers Achim Achilles. Qi Gong ist deshalb die perfekte Unterstützung, weil es unseren Alltag quasi umkehrt: aus Stress und schnell wird langsam und fließend, aus schiefer Körperhaltung wird gerade, aus Anspannung wird Entspannung, aus geistigem Overload wird geistige Ruhe.

Geht das auch im Alltag?

„Vitalität, seelische und körperliche Ausgeglichenheit“ – wer wünscht sich das nicht? Im Qi Gong können Sie sich ideal regenerieren für die Anforderungen des Alltags, die Doppelbelastungen, die Herausforderungen des Berufs; wieder zu sich kommen und Abstand gewinnen. Ideal ist, wenn Sie die Übungen bei Profis lernen, von Anfang an richtig. Achten Sie bei der Auswahl des Kursleiters auf Kompetenz, langjährige Erfahrung und fundierte Ausbildung.

Wenn Sie bisher auf der Powerseite des Sport waren: behalten Sie dies bei und ergänzen Sie Ihr Training durch den Ausgleich mit Qi Gong, welches Sie auch als Vorbereitung für den Sport, als Entspannung davon und vom Alltag und als „Akku-Aufladen“ benutzen können. In den fortgeschrittenen Stufen des Qi Gong, für alle, die bereits körperliche Entspannung, Ausgleich vom Alltag und entstressen erreicht haben, bieten Qi Gong noch viel mehr: Meditation, tiefe geistige Ruhe und einen potenten Weg zum Entwickeln und Entfalten des eigenen geistigen Potentials.

Was tun? Wie gut Qi Gong Ihnen persönlich tut, finden Sie nur heraus, wenn Sie sich zu einem Kurs anmelden und darauf einlassen.

image_pdfimage_print
Social tagging: > > > > > >

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen