Guan Ding

Zielgruppe:

  • Mäßig Fortgeschrittene und Fortgeschrittene
  • Auch Schüler/innen mit Meditationserfahrung (Zen oder andere Richtungen) ohne Qi Gong-Erfahrung
  • Übende, die ihre körperlichen Blockaden schon weitgehend mit bewegten Übungen gebessert
  • Alle, die die hohen Stufen des Qi Gong interessieren

Übungsziel:

  • Das eigene Energieniveau deutlich anheben (quantitativ, qualitativ)

Übungsteile:

  • Echte Vollkommenheit erlangen
  • Nichts steht über Guan Ding
  • Im Herzen treu und erhaben
  • Aus diesem Weg kommt das Licht
  • Den Gesetzen von Himmel und Erde folgen
  • Verbindung mit dem Kosmos
  • Das Bewußsein im Herzen erweitern
  • Nichtsein und Sein vereinen sich
  • Die große Vollkommenheit, das Ziel erreichen

Medizinischer Nutzen:

  • Intensive innere Ruhe erreichen
  • Sensibilität steigern, Wahrnehmung erweitern
  • Geistige Fähigkeiten erweitern
  • Bewussteinserweiterung
  • Inneres Wachstum

Einordnung der Übung:

  • Unbewegte Übung
  • Stilles Qi Gong
  • Hohe Stufe
  • Zum Persönlichkeitswachstum